Kalender
Jun
S
01
S
02
M
03
D
04
M
05
D
06
F
07
S
08
S
09
M
10
D
11
M
12
D
13
F
14
S
15
S
16
M
17
D
18
M
19
D
20
F
21
S
22
S
23
M
24
D
25
M
26
D
27
F
28
S
29
S
30
Jul
M
01
D
02
M
03
D
04
F
05
S
06
S
07
M
08
D
09
M
10
D
11
F
12
S
13
S
14
M
15
F
19
S
20
S
21
M
22
D
23
M
24
D
25
F
26
S
27
S
28
M
29
D
30
M
31
Aug
D
01
S
03
S
04
M
05
D
06
M
07
D
08
F
09
S
10
S
11
M
12
D
13
M
14
D
15
F
16
S
17
S
18
M
19
D
20
M
21
D
22
F
23
S
24
S
25
M
26
D
27
M
28
D
29
F
30
S
31
Okt
D
01
M
02
D
03
F
04
S
05
S
06
M
07
D
08
M
09
D
10
F
11
S
12
S
13
M
14
D
15
M
16
D
17
F
18
S
19
S
20
M
21
D
22
M
23
D
24
F
25
S
26
S
27
M
28
D
29
M
30
D
31
Nov
F
01
S
02
S
03
M
04
D
05
M
06
D
07
F
08
S
09
S
10
M
11
D
12
M
13
D
14
F
15
S
16
S
17
M
18
D
19
M
20
D
21
F
22
S
23
S
24
M
25
D
26
M
27
D
28
F
29
S
30
Dez
S
01
M
02
D
03
M
04
D
05
F
06
S
07
S
08
M
09
D
10
M
11
D
12
F
13
S
14
S
15
M
16
D
17
M
18
D
19
F
20
S
21
S
22
M
23
D
24
M
25
D
26
F
27
S
28
S
29
M
30
D
31
Jän
M
01
D
02
F
03
S
04
S
05
M
06
D
07
M
08
D
09
F
10
S
11
S
12
M
13
D
14
M
15
D
16
F
17
S
18
S
19
M
20
D
21
M
22
D
23
F
24
S
25
S
26
M
27
D
28
M
29
D
30
F
31
Feb
S
01
S
02
M
03
D
04
M
05
D
06
F
07
S
08
S
09
M
10
D
11
M
12
D
13
F
14
S
15
S
16
M
17
D
18
M
19
D
20
F
21
S
22
S
23
M
24
D
25
M
26
D
27
F
28
Mär
S
01
S
02
M
03
D
04
M
05
D
06
F
07
S
08
S
09
M
10
D
11
M
12
D
13
F
14
S
15
S
16
M
17
D
18
M
19
D
20
F
21
S
22
S
23
M
24
D
25
M
26
D
27
F
28
S
29
S
30
M
31
Apr
D
01
M
02
D
03
F
04
S
05
S
06
M
07
D
08
M
09
D
10
F
11
S
12
S
13
M
14
D
15
M
16
D
17
F
18
S
19
S
20
M
21
D
22
M
23
D
24
F
25
S
26
S
27
M
28
D
29
M
30
Mai
D
01
F
02
S
03
S
04
M
05
D
06
M
07
D
08
F
09
S
10
S
11
M
12
D
13
M
14
D
15
F
16
S
17
S
18
M
19
D
20
M
21
D
22
F
23
S
24
S
25
M
26
D
27
M
28
D
29
F
30
S
31
Jun
S
01
M
02
D
03
M
04
D
05
F
06
S
07
S
08
M
09
D
10
M
11
D
12
F
13
S
14
S
15
M
16
D
17
M
18
D
19
F
20
S
21
S
22
M
23
D
24
M
25
D
26
F
27
S
28
S
29
M
30
Jul
D
01
M
02
D
03
F
04
S
05
S
06
M
07
D
08
M
09
D
10
F
11
S
12
S
13
M
14
D
15
M
16
D
17
F
18
S
19
S
20
M
21
D
22
M
23
D
24
F
25
S
26
S
27
M
28
D
29
M
30
D
31
Aug
F
01
S
02
S
03
M
04
D
05
M
06
D
07
F
08
S
09
S
10
M
11
D
12
M
13
D
14
F
15
S
16
S
17
M
18
D
19
M
20
D
21
F
22
S
23
S
24
M
25
D
26
M
27
D
28
F
29
S
30
S
31
Sep
M
01
D
02
M
03
D
04
F
05
S
06
S
07
M
08
D
09
M
10
D
11
F
12
S
13
S
14
M
15
D
16
M
17
D
18
F
19
S
20
S
21
M
22
D
23
M
24
D
25
F
26
S
27
S
28
M
29
D
30
Okt
M
01
D
02
F
03
S
04
S
05
M
06
D
07
M
08
D
09
F
10
S
11
S
12
M
13
D
14
M
15
D
16
F
17
S
18
S
19
M
20
D
21
M
22
D
23
F
24
S
25
S
26
M
27
D
28
M
29
D
30
F
31
Nov
S
01
S
02
M
03
D
04
M
05
D
06
F
07
S
08
S
09
M
10
D
11
M
12
D
13
F
14
S
15
S
16
M
17
D
18
M
19
D
20
F
21
S
22
S
23
M
24
D
25
M
26
D
27
F
28
S
29
S
30
Dez
M
01
D
02
M
03
D
04
F
05
S
06
S
07
M
08
D
09
M
10
D
11
F
12
S
13
S
14
M
15
D
16
M
17
D
18
F
19
S
20
S
21
M
22
D
23
M
24
D
25
F
26
S
27
S
28
M
29
D
30
M
31

Sinn & Sinnlichkeit Vortrag mit Arch. Markus Innauer

Vortrag / Vortrag
Wo: Haus der Kultur „Walther von der Vogelweide“, Bühne im Großen Theatersaal, Schlernstraße 1, Bozen
Uhrzeit: 18:00 h
Credits: 2 BFC. Anmeldung pflichtig
Kosten: Kostenlos. Maximale Teilnehmeranzahl: 100 Personen
Sprache: Deutsch (ohne Simultanübersetzung)
Anmeldeschluss: 24.05.2024
Ausgebucht
Download


Grussworte: Arch. Kathrin Dorigo, Präsidentin der Architekturstiftung Südtirol mit Hans-Christoph von Hohenbühel, Vorsitzender des Südtiroler Kulturinstituts Einführung: Arch. Roland Baldi, Vizepräsident der Architekturstiftung Südtirol
Referent: Arch. Markus Innauer - Innauer Matt Architekten ZT GmbH, Bezau (A)

Im Rahmen der Veranstaltung „kultur.raum Südtirol-Vorarlberg“ des Kulturinstitutes organisiert die Architekturstiftung Südtirol den Vortrag Sinn & Sinnlichkeit mit Arch. Markus Innauer - Innauer Matt Architekten ZT GmbH, Bezau (A).

„Nachhaltigkeit im Bau definiert sich nach wie vor über den Grad der Nützlichkeit und der Ressourceneffizienz. In dieser rein technischen Betrachtung bleibt die ästhetische Qualität der Gebäude jedoch außen vor.
Auch wenn man als Architekt im Arbeitsalltag den Begriff „Schönheit“ nicht zu laut in den Mund nehmen sollte, stellt sie dennoch eine der wesentlichen Kategorien des nachhaltigen Bauens dar. Schöne Bauten bereichern ihre Umwelt, anstatt diese nur passiv zu konsumieren. Ob alt, ob neu, sie schaffen eine tiefgreifende Bindung mit dem Ort, dem Menschen und der Landschaft.
Sie stiften Identifikation, sprechen den Betrachter direkt an. Die Nützlichkeit, der Gebrauch erscheinen dann wie selbstverständlich.“

Fotos v. l. n. r.:
Innauer/IMA_Bergkapelle-Wirmboden_© Adolf Bereuter,
Innauer_Matt_Ausstellungshalle_Kunsthochschule_Kassel_2022_© Nicolas_Wefers
Innauer/IMA_Haus für Julia und Björn_© Adolf Bereuter


Rahmenprogramm des Symposiums „kultur.raum Südtirol-Vorarlberg“: HIER

Maximale Teilnehmeranzahl: 100 Personen
 

+ öffnen
01_provinz
h_progress
i_Domus Bauexpert
j_Pichler
k_selectra
l_unionbau
m_rubner
n_alpewa
o_Alpi Fenster
p_röfix2024