Kalender
Apr
M
01
D
02
M
03
D
04
F
05
S
06
S
07
M
08
D
09
M
10
D
11
F
12
S
13
S
14
M
15
D
16
M
17
D
18
F
19
S
20
S
21
M
22
D
23
M
24
D
25
F
26
S
27
S
28
M
29
D
30
Jul
M
01
D
02
M
03
D
04
F
05
S
06
S
07
M
08
D
09
M
10
D
11
F
12
S
13
S
14
M
15
D
16
M
17
D
18
F
19
S
20
S
21
M
22
D
23
M
24
D
25
F
26
S
27
S
28
M
29
D
30
M
31
Aug
D
01
F
02
S
03
S
04
M
05
D
06
M
07
D
08
F
09
S
10
S
11
M
12
D
13
M
14
D
15
F
16
S
17
S
18
M
19
D
20
M
21
D
22
F
23
S
24
S
25
M
26
D
27
M
28
D
29
F
30
S
31
Sep
S
01
M
02
D
03
M
04
D
05
F
06
S
07
S
08
M
09
D
10
M
11
D
12
F
13
S
14
S
15
M
16
D
17
M
18
D
19
F
20
S
21
S
22
M
23
D
24
M
25
D
26
F
27
S
28
S
29
M
30
Okt
D
01
M
02
D
03
F
04
S
05
S
06
M
07
D
08
M
09
D
10
F
11
S
12
S
13
M
14
D
15
M
16
D
17
F
18
S
19
S
20
M
21
D
22
M
23
D
24
F
25
S
26
S
27
M
28
D
29
M
30
D
31
Nov
F
01
S
02
S
03
M
04
D
05
M
06
D
07
F
08
S
09
S
10
M
11
D
12
M
13
D
14
F
15
S
16
S
17
M
18
D
19
M
20
D
21
F
22
S
23
S
24
M
25
D
26
M
27
D
28
F
29
S
30
Dez
S
01
M
02
D
03
M
04
D
05
F
06
S
07
S
08
M
09
D
10
M
11
D
12
F
13
S
14
S
15
M
16
D
17
M
18
D
19
F
20
S
21
S
22
M
23
D
24
M
25
D
26
F
27
S
28
S
29
M
30
D
31
Jän
M
01
D
02
F
03
S
04
S
05
M
06
D
07
M
08
D
09
F
10
S
11
S
12
M
13
D
14
M
15
D
16
F
17
S
18
S
19
M
20
D
21
M
22
D
23
F
24
S
25
S
26
M
27
D
28
M
29
D
30
F
31
Feb
S
01
S
02
M
03
D
04
M
05
D
06
F
07
S
08
S
09
M
10
D
11
M
12
D
13
F
14
S
15
S
16
M
17
D
18
M
19
D
20
F
21
S
22
S
23
M
24
D
25
M
26
D
27
F
28
Mär
S
01
S
02
M
03
D
04
M
05
D
06
F
07
S
08
S
09
M
10
D
11
M
12
D
13
F
14
S
15
S
16
M
17
D
18
M
19
D
20
F
21
S
22
S
23
M
24
D
25
M
26
D
27
F
28
S
29
S
30
M
31
Apr
D
01
M
02
D
03
F
04
S
05
S
06
M
07
D
08
M
09
D
10
F
11
S
12
S
13
M
14
D
15
M
16
D
17
F
18
S
19
S
20
M
21
D
22
M
23
D
24
F
25
S
26
S
27
M
28
D
29
M
30
Mai
D
01
F
02
S
03
S
04
M
05
D
06
M
07
D
08
F
09
S
10
S
11
M
12
D
13
M
14
D
15
F
16
S
17
S
18
M
19
D
20
M
21
D
22
F
23
S
24
S
25
M
26
D
27
M
28
D
29
F
30
S
31
Jun
S
01
M
02
D
03
M
04
D
05
F
06
S
07
S
08
M
09
D
10
M
11
D
12
F
13
S
14
S
15
M
16
D
17
M
18
D
19
F
20
S
21
S
22
M
23
D
24
M
25
D
26
F
27
S
28
S
29
M
30
Jul
D
01
M
02
D
03
F
04
S
05
S
06
M
07
D
08
M
09
D
10
F
11
S
12
S
13
M
14
D
15
M
16
D
17
F
18
S
19
S
20
M
21
D
22
M
23
D
24
F
25
S
26
S
27
M
28
D
29
M
30
D
31
Aug
F
01
S
02
S
03
M
04
D
05
M
06
D
07
F
08
S
09
S
10
M
11
D
12
M
13
D
14
F
15
S
16
S
17
M
18
D
19
M
20
D
21
F
22
S
23
S
24
M
25
D
26
M
27
D
28
F
29
S
30
S
31
Sep
M
01
D
02
M
03
D
04
F
05
S
06
S
07
M
08
D
09
M
10
D
11
F
12
S
13
S
14
M
15
D
16
M
17
D
18
F
19
S
20
S
21
M
22
D
23
M
24
D
25
F
26
S
27
S
28
M
29
D
30
Okt
M
01
D
02
F
03
S
04
S
05
M
06
D
07
M
08
D
09
F
10
S
11
S
12
M
13
D
14
M
15
D
16
F
17
S
18
S
19
M
20
D
21
M
22
D
23
F
24
S
25
S
26
M
27
D
28
M
29
D
30
F
31
Nov
S
01
S
02
M
03
D
04
M
05
D
06
F
07
S
08
S
09
M
10
D
11
M
12
D
13
F
14
S
15
S
16
M
17
D
18
M
19
D
20
F
21
S
22
S
23
M
24
D
25
M
26
D
27
F
28
S
29
S
30
Dez
M
01
D
02
M
03
D
04
F
05
S
06
S
07
M
08
D
09
M
10
D
11
F
12
S
13
S
14
M
15
D
16
M
17
D
18
F
19
S
20
S
21
M
22
D
23
M
24
D
25
F
26
S
27
S
28
M
29
D
30
M
31

Südtiroler Lernwerkstatt: Digitale kostenfreie Schnuppereinheit

Kurs / Lernwerkstatt
Wo: Bozen
Uhrzeit: 09.03.2022
Anmeldeschluss: 08.03.2022
Ausgebucht

Am 9.März, von 11.00-12.30, Uhr haben wir eine digitale kostenfreie Schnuppereinheit angeboten, bei der das Büro Nonconform zusammen mit 3 Bügermeister*innen Erfahrungsberichte gelungener Bürgerbeteiligung aus erster Hand vorgestellt hat, über die Möglichkeiten und Herausforderungen gelungener Bürgerbeteiligung gesprochen hat und Gelegenheit geboten hat, mehr über unsere Lernwerkstatt zu erfahren. Zu dieser Veranstaltung haben wir alle Interessierten, von Bürgermeister*innen bis zu Gemeindetechniker*innen und auch Planer*innen eingeladen.
Hier die Möglichkeit, diese Veranstaltung nochmals zu sehen: LINK: https://www.youtube.com/watch?v=boG9b9WJp6w

CV: Roland Gruber HIER

Foto Rechte: nonconform
 

Crashkurs: Südtiroler Lernwerkstatt für Beteiligungshandwerk
Wie Sie für Ihre Gemeinde durch gelungene Beteiligung Mehrwert erzeugen können

Das neue Landesgesetz für Raum und Landschaft sieht eine Beteiligung der Öffentlichkeit vor. Ein gelungener Beteiligungsprozess hat große Kraft: Die frühzeitige, ernsthafte Einbindung führt zu Akzeptanz, Motivation und Verantwortungsübernahme der Bürger:innen – und ermöglicht zielgerichtete Investitionen. Bedenken können frühzeitig besprochen und so mögliche Konfliktherde aufgelöst werden. Das alles führt zur Vermeidung von späterem Widerstand und damit verbundenen Zeitverzögerungen und der Entlastung von Politik und Verwaltung in der Projektumsetzung.  

Ein kurzweiliger Prozess, an dessen Ende durchdachte und für die weitere Bearbeitung nützliche Ergebnisse stehen, erzeugt scheinbar mehr Aufwand zu Beginn des Projektes, macht sich aber in späteren Phasen bezahlt. Am Ende wird ein Projekt umgesetzt, das von der Bevölkerung mitgetragen wird.

Welche Rahmenbedingungen braucht ein guter Beteiligungsprozess?
Was heißt Partizipation für die eigene Entscheidungskompetenz?
Was unterscheidet gelungene Partizipation vom Wunschkonzert?
Was braucht es, damit mit positiver Grundstimmung an der Zukunft gearbeitet wird?
Was sind Erfolgsfaktoren oder Stolperfallen?

Diese und andere Fragen behandelt das Team von nonconform im eintägigen Crashkurs den die Architekturstiftung Südtirol anbietet: Neben Inputs aus Theorie und über 20 Jahren praktischer Erfahrung mit Beteiligungsprozessen bekommen Sie Einblick in Best-Practice Beispiele, lernen interaktives Arbeiten hautnah kennen und haben Gelegenheit Ihre Fragen zu diskutieren.

 

+ öffnen